Allgemeine Geschäftsbedingungen

Allgemeine Geschäftsbedingungen
der Bon App‘ Koch- und Patisserieschule

– Buchungen von Kochkursen

Buchungen von Kochkursen können via Internet unter www.bonapp-kochschule.de, schriftlich per e-mail oder telefonisch erfolgen.
Die Bon App‘ Koch- und Patisserieschule wird den Zugang der Buchung unverzüglich bestätigen, bei Buchungen im elektronischen Geschäftsverkehr auf elektronischem Wege. Erst mit der positiven Bestätigung durch die Bon App‘ Koch- und Patisserieschule kommt der Vertrag über die Teilnahme zustande. Kochkurse müssen bis spätestens 48 Stunden vor Beginn gebucht werden.

– Buchungen von Firmen-Events und Privat-Feiern

Buchungen von Firmen-Events und Privat-Feiern erfolgen nach individueller Absprache. Veranstaltungen können nach Erhalt des Angebots der Bon App‘ Koch- und Patisserieschule per Post oder per E-Mail bestätigt und gebucht werden.

– Teilnehmerzahlen von Kochkursen

Kochkurse haben eine Mindestteilnehmerzahl von 6 Teilnehmern und eine maximale Teilnehmerzahl von 12 Teilnehmern. Bei Unterschreiten der Mindestteilnehmerzahl hat die Bon App‘ Koch- und Patisserieschule das Recht, den Kochkurs bis zu 48 Stunden vor Beginn abzusagen.

– Gutscheine

Kurs- oder Wertgutscheine können über die Homepage unter der Rubrik Gutscheine oder in der Bon App‘ Koch- und Patisserieschule in Wolfenbüttel erworben werden. Kursgutscheine sind nur für den, auf dem Gutschein genannten Kurs, einlösbar, Wertgutscheine sind für alle angebotenen Kurse -sofern diese noch verfügbare Plätze haben – einlösbar.

– Bezahlung

Kochkurse

Die Bezahlung der Kochkurse kann per paypal oder Überweisung erfolgen. Desweiteren besteht die Möglichkeit der Bezahlung des Kochkurses mit einem Gutschein. Sofern der Gutscheinwert unter dem Kurswert liegt, ist der Differenzbetrag auf der Bezahlseite durch paypal oder Überweisung zu bezahlen. Liegt der Gutscheinwert über dem Kurswert, kann der Restbetrag auf einen anderen Kurs angerechnet werden. Eine Barauszahlung des Differenzbetrages ist nicht möglich.

Firmen-Events und Privat-Feiern

Die Bezahlung der Veranstaltung erfolgt nach Rechnungsstellung per Überweisung oder am Tag der Veranstaltung in bar.

– Stornierungen durch den Kursteilnehmer

Stornierungen eines Kochkurses durch einen Teilnehmer sind nur im Einverständnis mit der Bon App‘ Koch- und Patisserieschule zulässig.

– Übertragung von Kochkursen

Buchungen von Kochkursen können vor Beginn des Kochkurses auf Dritte übertragen werden, wenn diese Dritte nicht bereits selbst denselben Kochkurs gebucht haben.

– Haftung

Die Teilnahme an Kochkursen, an Firmen-Events oder Privat-Feiern erfolgt auf eigene Gefahr.
Die Teilnehmer haben auf zweckentsprechende Kleidung zum Kochen zu achten.
Die Haftung der Bon App‘ Koch- und Patisserieschule ist auf vorsätzliche oder grob fahrlässige Schädigungen von Leib und Leben der Kursteilnehmer, bei sonstigen Schädigungen auf vorsätzliches Verhalten beschränkt.

– Krankheiten

Aufgrund der Verwendung von Induktionskochplatten kann es zu Problemen mit Herzschrittmachern kommen. Desweiteren ist zu berücksichtigen, dass es während des Kurses zu nicht unerheblicher Wärmeentwicklung durch das Kochen der Speisen kommen kann.

– Änderungen in der Speisenauswahl

Die Bon App‘ Koch- und Patisserieschule behält sich vor, die angebotenen Menus zu verändern, wenn das durch das aktuelle Marktangebot geboten ist.

– Datenschutz

Kundendaten werden nicht an Dritte weitergegeben und nur für eigene Zwecke verwendet.

– Erfüllungsort und Gerichtsstand

Erfüllungsort für die von der Bon App‘ Koch- und Patisserieschule angebotenen Leistungen und Gerichtsstand ist Wolfenbüttel.